Jetzt Forwarddarlehen online berechnen

Beim Forwarddarlehen handelt es sich um eine spezielle Form der Anschlussfinanzierung, welche dem Kunden die Möglichkeit einräumt schon vor Ablauf der Zinsbindung sich Marktgünstige Zinskonditionen zu sichern.

Oft ist eine Bau- oder Immobilienfinanzierung nach Ablauf der ersten Zinsbindung

(Bsp.: 10 Jahre Zinsbindung) nicht vollkommen getilgt und es besteht eine gewisse Restschuld, welche Anschlussfinanziert werden muss. Da die Zinsen sich immer dem Markt anpassen und somit stetig in Bewegung sind, entsteht somit ein Zinsrisiko zum Ablauf der Zinsbindungsdauer.

Um diesem entgegen wirken zu können, besteht die Möglichkeit eines Forwarddarlehen, also sich die aktuellen Zinsen schon bis zu 60 Monate vor Ablauf der Zinsbindung zu sichern und vertraglich neu festschreiben zu lassen.

Eine normale Anschlussfinanzierung ist nur in einem Zeitraum von 6-12 Monate vor Ablauf der Zinsbindung darstellbar.

Beispiel:

– Immobilienfinanzierung eines Einfamilienhauses

– Darlehen mit Zinsbindung von 10 Jahren

– Ablauf der Zinsbindung in 24 Monaten

– offene Restschuld in 24 Monaten 130.000,00 EUR

Die Kreditnehmer haben nun die Möglichkeit sich die aktuell günstigen Darlehenszinsen bereits heut zu sichern und somit eine neue Zinsbindung von z.B. 10 Jahren festschreiben zu lassen. Eine Anschlussfinanzierung ist dann in 24 Monaten gesichert und es besteht kein Zinsänderungsrisiko mehr. Die neue Zinsbindung beginnt in diesem Fall erst mit der Anschlussfinanzierung in 24 Monaten.

Die Vorteile der Zinssicherung liegen hier klar im Fokus und verschaffen den Kreditnehmern Klarheit in der Anschlussfinanzierung.

Zu beachten ist hierbei, das ein Forwarddarlehen bereits mit Abschluss des Darlehensvertrages zu Stande kommt. Ein Rücktritt in 24 Monaten ist nur bedingt möglich und vorursacht meist eine Vorfälligkeitsentschädigung.

Ein Vergleich verschiedener Kreditinstitute ist hier sehr zu empfehlen und kann bares Geld sparen. Daher sprechen Sie mit Ihrem Finanzierungsberater, er kennt den Markt und die zu beachtenden Eckpunkte.

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

– Sie schließen für die Zukunft das Risiko steigender Zinsen heut schon aus (bis 60 Monate im voraus)

– Sie sichern sich die aktuell günstigen Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung

– Eine Zinsänderung bis zur Anschlussfinanzierung ist für sie nicht mehr relevant

– Sie bekommen vorzeitig Planungssicherheit für Ihre Finanzierung

– Die neue Zinsbindung und damit verbundene Buchung der Darlehensrate beginnt erst mit     dem Datum der Anschlussfinanzierung

– Ein Forwarddarlehen wird automatisch pünktlich zum Datum der Anschlussfinanzierung gebucht und löst das bisher bestehende Darlehen ab

– für die vergabe eines Forwarddarlehen fallen keinerlei Vorfälligkeitsentschädigungen an